Papiertaschen – Praktische Begleiter im Alltag

Was vor einigen Jahren – also im letzten Jahrtausend – als Trend im Umweltschutz angefangen hat, ist mittlerweile seit einiger Zeit salonfähig. Die Rede ist von Papiertaschen. Die Zeiten in denen man die recycelten Papiertüten wahlweise gegen Aufpreis im Supermarkt bekam und schon auf dem Parkplatz der ganze Inhalt auf den Boden krachte sind zum Glück schon lange vorbei.

paper-bag

Heute sind Papiertaschen weit mehr als nur ein praktischer, umweltfreundlicher Begleiter beim Einkaufen. Sie werden nicht nur zum Transport von Lebensmitteln oder Klamotten verwendet. Nein, heute sind Papiertaschen oftmals ein Werbemittel, ein Image eines Unternehmens, ein Sympathieträger.

Papiertaschen – Sympathische Aushängeschilder

Allein schon aufgrund des vollständig recycelbaren Materials sind diese Tragetaschen sympathisch. Sie werden aus einem nachwachsenden Rohstoff hergestellt und können selbst nach ihrer „Dienstzeit“ wiederverwendet werden.

Man kann die Qualität der heutigen Papiertragetaschen nicht mehr mit der von vor 20 Jahren vergleichen. Heute sind die Taschen robust und strapazierfähig. Zudem besitzen sie eine hohe Reißfestigkeit. Kondensat an den Außenseiten von gekühlten Getränkedosen sind schon lange kein Problem mehr.

Papiertaschen als Werbeträger

Die Modebranche war eine der ersten, welche Papiertaschen als Werbeträger einsetzte. Mittlerweile sind hochwertig bedruckte Taschen als Werbemittel gar nicht mehr wegzudenken. Man sieht sie überall. Von der Fußgängerzone bis zu der Tourismusbörse. Jeder benutzt diese Taschen um sein Firmenlogo durch die Welt tragen zu lassen. Die unterschiedlichen Druckverfahren gehen von einfachen Siebdruck bis zum Hochglanz-Fotodruck. Dem Design der Taschen ist fast keine Grenze gesetzt.

Auch die Auswahl der Größen kennt kein Limit. Dies beginnt beim winzigen Papiertütchen für den Freundschaftsring und endet bei Übergrößen Schultertaschen mit Stoffkordel. Natürlich werden auch verschiedene Papierstärken je nach Einsatzgebiet verwendet. Sogar Kaminbriketts werden von manchen Herstellern in extrastarken Papiertragetaschen geliefert. Selbst Tragetaschen mit Isolierschicht, wie sie für Gefriergut verwendet werden, gibt es mittlerweile aus Papier.

Mittlerweile gibt es auch Hersteller, die sich auf Sonderformen spezialisiert haben, denn auch eine Papiertasche muss nicht einfach nur viereckig sein.

Post A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *