Wohn- und Möbeltrends für das Jahr 2016

Mit dem ausklingenden Jahr stellen nicht nur Modedesigner ihre neuesten Kreationen vor, nein, auch in der Einrichtungsbranche erwarten uns neue Möbeltrends für das Jahr 2016.

furniture

Was sich schon in den letzten Jahren abgezeichnet hat setzt sich bei den Trends zur heimischen Einrichtung auch im Jahr 2016 fort. Wärme und Gemütlichkeit bestimmen die Designs auch im nächsten Jahr. Dabei kommen durchaus klare, einfache, symmetrische Formen zum Einsatz, diese werden aber oftmals durch knallbunte Accessoires aufgelockert.

Farben und Lebhaftigkeit sind Trumpf

Schwarz, weiß, Metall und Glas haben zwar ihren Anreiz nicht verloren und sind immer noch in vielen Möbelgeschäften in den Ausstellungen, Naturtöne wie beige, braun, grün oder gelb sind aber stark im Kommen. Natürlich wird der knallgrüne Wohnzimmerschrank wohl weiterhin eher die Ausnahme bleiben, in die verschiedenen Stoffe und Überzüge für Kissen eingewebt ist er aber 2016 absolut angesagt. Große Möbel werden auch 2016 eher einfarbig und dezent gehalten. Eine knallige Vase auf dem Sideboard geht aber allemal um die Einseitigkeit aufzuheben. Natürlich und verspielt sind die Dekorationen laut den Designern. Nur keine Leblosigkeit aufkommen lassen ist bei den Möbeltrends 2016 die Devise.

Zuhause im Büro

Immer mehr Leute arbeiten auch von zuhause aus. Entweder sind sie selbstständig oder der Betrieb erlaubt einen festgelegten Teil der Arbeit im eigenen Heim und bei freier Zeiteinteilung zu erledigen. Hat man früher noch ein Zimmer als Büro eingerichtet, integriert man heute das Home-Office ins Schlaf- oder Wohnzimmer.

Viele Möbel integrieren Stellflächen für den PC ohne ein dafür extra entwickeltes Möbelstück zu sein. Auch die Integration von Ladestationen liegt im Möbeltrend 2016. Man will die Zeiten der unzählbaren Dreifach-Steckdosen und des Kabelsalats endgültig hinter sich lassen.

Da dank WiFi in einem gut vernetzten Haushalt der Arbeitsplatz flexibel sein kann, haben sich die Designer für die Möbeltrends 2016 diese Flexibilität zum Hauptziel gemacht. Außer dem Bett sind fast alle Möbelstücke für unterschiedliche Zwecke einsetzbar.

Post A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *