Cbd Öl Asthma – Eine natürliche Alternative für Erkrankte

Es gibt keine Heilung für Asthma und die Behandlung der Symptome ist ein lebenslanger Kampf, so dass Mediziner immer auf der Suche nach neuen Behandlungsmöglichkeiten sind. In den letzten Jahren hat sich ihr Fokus auf CBD-Öl als potenzielles Mittel zur Verbesserung des Lebens von Menschen mit Asthma gerichtet. Was kann cbd öl asthma, wie ist die Wirkungsweise?

Was ist Asthma?
Bevor wir uns damit befassen, wie CBD für Asthma verwendet werden kann, beginnen wir mit den Grundlagen. Asthma ist ein Zustand, der dazu führt, dass die Atemwege des Menschens anschwellen und die Wege verengt werden, die die Luft von der Nase und dem Mund in die Lunge führen. Allergene oder andere Reizstoffe können Asthmaanfälle auslösen, zu denen Symptome wie Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Keuchen und Husten gehören. Ohne entsprechende Behandlung kann Asthma tödlich sein. Die Krankheit kann jeden betreffen, obwohl Asthma bei Kindern häufiger ist als bei Erwachsenen. Die Zahl der Menschen mit Asthma ist seit den 1980er Jahren stetig gestiegen.

Wie wird Asthma in der Regel behandelt?
Wenn es um Asthmabehandlung geht, verfolgen die meisten Ärzte einen mehrgleisigen Ansatz mit dem Ziel, Asthmaanfälle zu stoppen, bevor sie beginnen. Der erste Schritt in der Asthmabehandlung ist die Vermeidung von häufigen Auslösern wie Haushaltsallergenen, Tabakprodukten, anstrengender körperlicher Aktivität und sogar der Exposition gegenüber kalter, trockener Luft. Viele Asthma-Patienten nehmen auch täglich Medikamente, die Reizungen und Entzündungen reduziert sollen, um Asthmaanfälle zu verhindern. Diese Medikamente können Kortikosteroide, lang wirkende Beta-Agonisten oder Theophyllin enthalten. Meistens werden diese Medikamente in Form eines Inhalators verschrieben.

Ist CBD gut für Asthma?
Während viele Patienten mit den oben beschriebenen Behandlungen Linderung von ihren Asthmasymptomen finden, ist es bei einigen Patienten schwer, erfolgreich eine gute Einstellung der Krankheit zu erreichen. Auch müssen möglichst die Nebenwirkungen traditioneller Medikamente umgangen werden. In den letzten Jahren haben Wissenschaftler begonnen, Cbd Öl Asthma als Alternative oder zusätzliche Option für Asthmapatienten zu untersuchen. Sie haben herausgefunden, dass drei vielversprechende Eigenschaften von cbd öl asthma zu einer vielversprechenden Behandlung von Asthmapatienten beitragen können.

Erstens wurde CBD als Bronchodilatator identifiziert. Dies bedeutet, dass es die Atemluftdurchgänge erweitert und ein erhöhter Luftstrom in die Lunge ermöglicht wird, wodurch eines der Hauptsymptome eines Asthmaanfalls gelindert wird. Seit den 1970er Jahren haben mehrere Studien mit Cannabinoiden (die Wirkstoffe, einschließlich CBD, die in Cannabis gefunden werden) bronchodilatatorische Effekte gezeigt, was darauf hindeutet, dass CBD helfen kann, Asthmasymptome zu lindern.

CBD wurde auch ausgiebig als entzündungshemmende Verbindung untersucht. Bei vielen Patienten wird Asthma durch chronische Entzündungen in den Atemwegen hervorgerufen, auch wenn sie keinen aktiven Asthmaanfall haben. Schließlich legen einige der neuesten Forschungen über CBD und Asthma nahe, dass CBD als krampflösend wirken kann. Während eines Asthmaanfalls ziehen sich die glatten Muskeln in der Lunge zusammen, wodurch sich die Luftdurchgänge verengen und Kurzatmigkeit verursacht werden. cbd öl asthma kann helfen, derartige Krämpfe zu reduzieren.

Was ist die richtige Dosis CBD-Öl für Asthma?
Der erste Schritt bei der Erstellung eines CBD-Behandlungsplans ist die Suche nach der richtigen Dosierung. CBD Dosierungen variieren stark von Person zu Person. Im Allgemeinen ist es am besten, mit der niedrigsten möglichen Dosis zu beginnen und sie sehr langsam zu erhöhen, bis der gewünschte Linderungseffekt eintritt.

Post A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *